Hellbrunn
Schloss und Tiergarten

Es sollte viel öfter Sommer sein…

Weltberühmte Wasserspiele im Schloss Hellbrunn

Das Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen sind ein barocker Vorläufer heutiger Themenparks. Der Salzburger Fürsterzbischof Markus Sittikus ließ im frühen 17. Jahrhundert das Lustschloss vor den Toren der Stadt Salzburg erbauen. Noch heute erfreut sich das Schloss Hellbrunn mit seinen Teichen, dem geschmackvoll angelegten Parks und den vielen Wiesenflächen zahlreicher begeisterter Gäste von nah und fern. Genießen Sie das einzigartige Flair der Anlage und erfreuen Sie sich an fürstlichen Wasserspäßen, mit denen früher die Gesellschaften zu Hofe unterhalten wurden.

Tipp: Im Winter sind die Hellbrunner Wasserspiele geschlossen. Dafür erwartet Sie zwischen Mitte November und Weihnachten ein außergewöhnlich stimmungsvoller Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Hellbrunn.

Zoo Hellbrunn - der Tiergarten in Salzburg

Neben dem Schloss Hellbrunn befindet sich der Salzburger Zoo. Hier erwartet Sie eine kurzweilige Reise durch die Tierwelten Eurasiens, Amerikas, Afrikas und Australiens. Der Tiergarten Hellbrunn präsentiert heimische und exotische Tierarten wie Nashörner, Affen, Raubkatzen, Bären und Zebras in besonders tierfreundlicher Architektur.

Dafür hat der Zoo Salzburg bereits mehrere Auszeichnungen erhalten. Eine besondere Attraktion: Im Sommer ist der Zoo freitags und samstags bis 23 Uhr geöffnet. Der Tiergarten Hellbrunn bei Nacht bietet das etwas andere Zooerlebnis für die ganze Familie.

Weitere interessante Informationen

Die Stadt Salzburg

ein barockes Juwel

Sport & Spaß

Abwechslungsreiche Möglichkeiten in Salzburg.